• Startseite

Come to GETA

 Vortragsreihe mit dem Haussklaven Geta alias Heribert Rausch

 

 „Von Zofen und Zicken – Römische Frauen“

Römische Haussklaven haben es bekanntermaßen nicht einfach. Insbesondere, wenn es um Frauen geht. So auch Geta. In seiner Rolle als Frauenflüsterer gibt die sympathische Plaudertasche Tipps zur Schönheitspflege und Mode, zu Keuschheit und Kurschatten, zu Dandys und Duftöl.

Mittwoch, 23. August 2017

19:30 Uhr im Mannlich-Saal des Edelhauses, Eintritt frei

 

„Das Haus steht Kopf – Römische Kinder“

Haussklave Geta am Rande des Nervenzusammenbruchs. Die römischen Racker setzen dem Dienstboten mit dem langen Geduldsfaden gelegentlich hartnäckig zu. Ganz besonders wenn sie auf die Welt kommen und sich die quälende Frage stellt: Wird es ein Junge? Ganz zu schweigen von den ersten Zähnen und den ersten Schritten oder gar dem Unterrichtsbesuch! Aufreibend auch die Erziehung, die doch dem rührigen Sklaven sehr am Herzen liegt.     

Mittwoch, 25. Oktober 2017

19:30 Uhr im Mannlich-Saal des Edelhauses, Eintritt frei